Das grosse Archiv mit 619
VBA-freien Formellösungen und Tips
 
   
 
 ÜBER UNS   NEWS   FORMELN   TIPPS   KONTAKT   GäSTEBUCH   FORUM   LINKS 
   
Übersicht   Zauberbuch   Rätselbuch   Sparbuch   Bücher-Downloads / Errata  
 
Statistik (6) ->

Lineare und polynomische Trendwerte berechnen (269)
 
 
Aufgabe
Aus einer Reihe von Werten willst Du einen Trend berechnen.
Dazu kannst Du den Bereich der y-Werte selektieren und mit der Maus die Rechte untere Ecke des Bereiches nach unten ziehen.
Die Werte des Trends werden dann automatisch ergänzt. Dies ist nur mit einem linearen Trend möglich.
Per Formel geht das auch mit TREND, wobei hier auch Trends höherer Ordnung abgebildet werden können.

       A               B               C       
1 6  0  
2 8  8  
3 10  24  
4 12  54  
5 14  104  
6 16  180  
7 18  288  
8 20  434  
9 22  624  
10 10  24  864  
11 11  26  1160  
12 12  28  1518  
13 13  30  1944  
14 14  32  2444  
15 15  34  3024  
16 16  36  3690  
17 17  38  4448  
18 18  40  5304  
19 19  42  6264  
20 20  44  7334 

Lösung
In A1 bis A20 stehen die Zahlen von 1 bis 20 (X-Werte)

Linearer Trend
In B1 bis B10 stehen die vorhandenen Y-Werte, in B1 z.B.
= 2*A1+4
kopieren bis B10
Selektiere B11:B20 und schreibe als Matrixformel
{=TREND(B1:B10;A1:A10;A11:A20)}
rein. Schließe die Formel in B11 mit strg+umschalt+enter ab, damit
sie in alle Zellen bis B20 reingeschrieben wird.

Trend höherer Ordnung
In C1 bis C10 stehen die vorhandenen Y-Werte, in C1 z.B.
=A1^3-2*A1^2+7*A1-6
kopieren bis C10
Es handelt sich also um ein Polynom 3.Ordnung.

Selektiere c11:c20 und schreibe als Matrixformel
{=TREND(C1:C10;A1:A10^{1.2.3};A11:A20^{1.2.3})}
rein. Schließe die Formel in C11 mit strg+umschalt+enter ab, damit
sie in alle Zellen bis C20 reingeschrieben wird.

Die Anzahl der Elemente des zu potenzierenden Arrays {1.2.3}
richtet sich nach der Ordnungszahl des Polynoms.

Um ein richtiges Ergebnis zu gewährleisten, muß die Anzahl vorhandener
Y-Werte mindestens so hoch sein, wie die Ordnungszahl des Polynoms.
Die Ordnungszahl kann theoretisch auf maximal 16 erhöht werden.

Die Ergebnisse können im Diagramm geprüft werden mit
Trendlinie einfügen-Polynom x-ter Ordnung-Formel im Diagramm darstellen.
Download Beispielmappe

 
    zurück


 
powered by telltarget